Deutscher Gewerkschaftsbund

Datum: 21.03.2017, 14:41

IG Metall Küste: Einladung zur Pressekonferenz am 29.03.2017 in Hamburg: Vor der Nationalen Maritimen Konferenz: Erwartungen und Protest von IG Metall Küste und ver.di

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

IG Metall Küste und ver.di machen sich im Rahmen der Zehnten Nationalen Maritimen Konferenz, die am 3. und 4. April 2017 in Hamburg stattfindet, für die maritime Wirtschaft und für die Arbeits- und Ausbildungsplätze an der Küste, in den Häfen, bei den Reedereien, auf den Werften, in der Windkraftindustrie und bei den Zulieferern stark. Über die Erwartungen an Unternehmen, Verbände und Politik sowie eine geplante Kundgebung der Gewerkschaften möchten wir Sie in einer Pressekonferenz informieren.

 Diese findet statt am:

 Mittwoch, 29. März 2017, um 12.30 Uhr,

ma-co maritimes competenzcentrum GmbH,

Köhlbranddeich 30 · 20457 Hamburg.

 Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Meinhard Geiken, Bezirksleiter IG Metall Küste
  • Torben Seebold, Leiter der Bundesfachgruppe Maritime Wirtschaft, ver.di
  • Thomas Mendrzik, Betriebsratsvorsitzender HHLA Container Terminal Altenwerder
  • Christina Lafin-Hoffmann, Betriebsratsvorsitzende ThyssenKrupp MarineSystems Hamburg

Wir freuen uns auf das Gespräch mit ihnen.

Untenstehend finden Sie den Aufruf zur Kundgebung am Montag, 3. April 2017, ab 15.30 Uhr auf dem Rathausmarkt in Hamburg.

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme per E-Mail.: heiko.messerschmidt@igmetall.de.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt Pressestelle

Felix Hoffmann

Felix Hoffmann (Foto:Peter Bisping)

Pressearbeit

Felix Hoffmann

Tel: 040/2858-247
Fax: 040/2858-251
Mobil: 0175/72 22 415

Pressefotos Katja Karger

Katja Karger

Katja Karger (Foto: Peter Bisping)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katja Karger

Katja Karger (Foto: Peter Bisping)