Deutscher Gewerkschaftsbund

28.08.2017

Festveranstaltung des LSB zum „Internationalen Tag der älteren Menschen“

Programm der Festveranstaltung
Donnerstag, 28. September 2017
Beginn um 10 Uhr

Eröffnung
Helmut Riedel, LSB-Vorsitzender

Ansprache
Hamburgs aktuelle Seniorenpolitik: Senatorin Cornelia Prüfer-Storcks, Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Grußwort
Hauptpastor Alexander Röder, Hauptkirche St. Michaelis

Musik
Duo Dekolleté, Chansons am Klavier

Festrede
Aktives Engagement und Partizipation im Miteinander der Generationen
Dr. Henning Scherf, ehemaliger Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen

Fragen und Diskussion
Ausklang mit Buffet und Getränken

Ende um ca. 13.30 Uhr

 

Der Anlass
Den „Internationalen Tag der älteren Menschen“ haben die Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um die Herausforderungen und Chancen des demografischen Wandels ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Der 1. Oktober des Jahres dient dem Anliegen, die Leistungen der Älteren für die Gesellschaft hervorzuheben und zu würdigen.

Der Landes-Seniorenbeirat hat in den vergangenen zwei Jahren die Tradition begründet, den Inter-nationalen Tag mit einer großen Veranstaltung zu begehen. Das positive Echo und die vielen Gäste bestärken uns darin. In diesem Jahr feiern wir den Ehrentag, der auf einen Sonntag fällt, bereits am Donnerstag, den 28. September.

Die aktive Rolle der Älteren im Miteinander der Generationen – wir wollen sie näher beleuchten und in den Mittelpunkt der Veranstaltung rücken. Wie sieht die Situation der älteren Generation heutzutage aus? Welche Perspektiven bieten sich in Zukunft? Wir freuen uns sehr auf die Antworten und Ausführungen von Dr. Henning Scherf. Seine Bücher mit Titeln wie „Grau ist bunt“, „Wer nach vorne schaut, bleibt länger jung“ und „Warum Jung und Alt zusammenhalten müssen“ enthalten ein handfestes Programm und sind „Lebenskonzepte heute für morgen“.

Anmeldung erbeten
beim Landes-Seniorenbeirat:
Tel. 040 - 428 37 - 1934
Fax 040 - 427 31 - 0456
Mail: lsb@lsb-hamburg.de

 

Veranstaltungsort:
Bachsaal, Gemeindehaus St. Michaelis Englische Planke 1, 20459 Hamburg
Nähe S-Bahn Stadthausbrücke und U-Bahn Rödingsmarkt. Mit den Buslinien 37 und 6 (Richtung U Feldstraße) bis Haltestelle Michaeliskirche. Oder mit den Buslinien 36 und 112 bis Haltestelle U St. Pauli.
Parkhaus Michel-Garage oder Rödingsmarkt
Der Bachsaal im Gemeindehaus der Hauptkirche St. Michaelis ist barrierefrei zu erreichen. Die beiden Schnellbahnstationen verfügen über Fahrstühle.

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Bildergalerie
Neujahrsempfang der Senioren 2017
Die Bilder zum Neujahrsempfang der DGB-Senioren im Januar 2017. zur Fotostrecke …
Artikel
Besonderes Jubiläum: 40 Jahre DGB Senioren Hamburg
Es ist ein denkwürdiges Jubiläum im Jahr 2017: Vierzig Jahre ehrenamtliche Aktivitäten für eine gute Sache. 1977 war der Start für ein außergewöhnliches Projekt. Der damalige DGB-Landesbezirksvorsitzende Jan Sierks gründete eine gewerkschaftliche Seniorengemeinschaft. Daraus entstand ein viel beachteter Verein. weiterlesen …
Bildergalerie
Renten-Aktion: Keine Lust auf Nebenjobs im Alter
Im Alter von 70 Jahren noch Werbezettel vor dem Supermarkt verteilen – am besten im Hasenkostüm. Wer hat da schon Lust zu?! Doch genau das droht vielen Menschen, wenn der Renten-Sinkflug nicht gestoppt wird. Auf diese Situation haben wir mit unserer Aktion in Ottensen und Harburg am Freitag, den 15. September aufmerksam gemacht. In passender Verkleidung. Die Bilder. zur Fotostrecke …