Deutscher Gewerkschaftsbund

PM - 26.04.2001

DGB Hamburg: Tag der Arbeit 1. Mai 2001

Der Tag der Arbeit steht in diesem Jahr unter dem Motto
Zukunft braucht alle Köpfe
Mitbestimmung gewinnt .
Hamburgs DGB-Vorsitzender Erhard Pumm erläutert dieses Motto mit folgenden Worten: „Wenn die Menschen mitbestimmen, dann können aus Innovationen humane Arbeitsplätze, aus neuer Technik menschenwürdige Arbeit, aus Arbeitszeiten mehr Zeitsouveränität für die Beschäftigten werden. Arbeit und Ausbildung für junge und alte Menschen, für Deutsche und Ausländer, für Frauen und Männer – dafür leistet die Mitbestimmung einen wichtigen Beitrag, und darum muss sie erhalten und ausgebaut werden. Wirtschaftlicher Wandel und soziale Gerechtigkeit gehören zusammen. Wir Gewerkschaften fordern eine Reform, die die Mitbestimmung im Strukturwandel der Wirtschaft sichert und stärkt.“
Anlässlich des Tages der Arbeit veranstaltet der DGB in Hamburg folgende Veranstaltungen:
Maiparty 2001 im Curiohaus – 30. April
20.00 Uhr – Einlass ab 19.30 Uhr
Eingeladen sind alle Hamburgerinnen und Hamburger, die mit uns feiern möchten. Für ein rundes Musikprogramm sorgen die Wayne-Morris-Band und die DJ’s Stephan und Sven.
Als Gäste werden u.a. auch der Erste Bürgermeister Ortwin Runde und die Zweite Bürgermeisterin Krista Sager dabei sein.
1. Mai – Demonstrationen
Demo für Fußgänger:
10.00 Uhr - Treffpunkt Altona Bhf. - Max-Brauer-Allee - Holländische Reihe - Rothe Str. – Keplerstraße – Hohenzollernring – Behringstraße – Barnerstraße – Julius-Leber-Straße – Goetheallee – Max-Brauer-Allee – Große Bergstraße – Virchowstraße – Kirchenstraße – Breite Straße – Fischmarkt
Zur Demonstration und Kundgebung haben sich als Teilnehmer angesagt:
Erster Bürgermeister Ortwin Runde,
Zweite Bürgermeisterin Krista Sager,
Senatorin Karin Roth, Senator Alexander Porschke,
die Fraktionsvorsitzenden Antje Möller, Dr. Holger Christier,
die Europaabgeordnete Christa Randzio-Plath,
der Hamburger SPD-Vorsitzende Olaf Scholz,
die Sprecherin der GAL, Antje Radcke.

Demo für Biker:
10.00 Uhr – Treffpunkt Heiligengeistfeld – zum Fischmarkt
Demo für Inline-Skater:
10.00 Uhr – Treffpunkt Bhf. Altona – zum Fischmarkt

KUNDGEBUNG
11.30 Uhr - neben der Fischauktionshalle
Rede zum 1. Mai – Erhard Pumm, Vorsitzender DGB Hamburg
(Anforderung Redemanuskript unter Erhard.Pumm@dgb.de)

KULTURPROGRAMM
12.00 Uhr – in der Fischauktionshalle
Band „SCHULZ“ spielt Rockmusik der 60/70/80er Jahre
„5 KLEINE JÄGERMEISTER“; Tote-Hosen-Cover-Band

Rahmenprogramm mit Infoständen, Aktivitäten und KINDERFEST neben der Halle.
_______________

BERGEDORF
9.30 Uhr – Demonstration ab Lohbrügger Markplatz
10.30 Uhr – Kundgebung im Bergedorfer Rathauspark
Rahmenprogramm
HARBURG
10.00 Uhr – Demonstration auf dem Sand
11.00 Uhr – Kundgebung im Rieckhof

Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt Pressestelle

Felix Hoffmann

Felix Hoffmann (Foto:Peter Bisping)

Pressearbeit

Felix Hoffmann

Tel: 040/60 77 66 112
Fax: 040/60 77 66 141
Mobil: 0175/72 22 415

Pressefoto Katja Karger

 

 

Katja Karger

Katja Karger (Foto: Peter Bisping)