Deutscher Gewerkschaftsbund

Anonymisierte Bewerbungen Ein vielversprechendes Diversity-Instrument

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Ein offener Zugang zum Arbeitsmarkt ist eine Grundvoraussetzung für eine vielfältige Gesellschaft.

Anonymisierte Bewerbungen können einen Beitrag dazu leisten die Chancengleichheit zu erhöhen und unbewusste Diskriminierungen zu vermeiden.
In Ländern wie den USA, Großbritannien und Schweden sind anonymisierte Bewerbungen bereits üblich. Sie haben dazu geführt, dass mehr Ältere,
Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund zu Bewerbungsgesprächen eingeladen werden.

Weitere Informationen udn Anmeldung: https://hamburg.arbeitundleben.de/img/daten/D352762263.pdf

 

 

 


Nach oben