Deutscher Gewerkschaftsbund

Ostermarsch: Abrüsten statt aufrüsten!

iCal Download Es kann keine Karte angezeigt werden, da die Koordinaten des angegebenen Veranstaltungsorts nicht bestimmt werden konnten.

Unser Eintreten für Frieden, Demokratie und Freiheit ist wichtiger denn je. Rund um den Globus toben mehr als 30 Kriege und bewaffnete Konflikte. Die nukleare Bedrohung hat zugenommen.

USA und Russland modernisieren ihre Atomwaffenarsenale; Nuklearmächte wie China, Nordkorea, Indien und Pakistan beteiligen sich am Wettrüsten. Ein Höhepunkt dieser Konfrontationspolitik ist die Kündigung des INF-Vertrags. Damit droht erneut die Stationierung von atomaren Mittelstreckenraketen in Europa.

Und doch weigert sich die deutsche Bundesregierung, den von über 120 Staaten beschlossenen UN-Vertrag über ein Atomwaffenverbot mitzutragen.

Waffengewalt und militärisches Hochrüsten lösen keine Probleme. Eine neue Aufrüstungsspirale ist die falsche Antwort auf die veränderte Weltlage. Das muss ein Ende haben!

Kommt zum Ostermarsch!

Abschlusskundgebung u.a. mit Uwe Polkaehn, Vorsitzender DGB Nord und Chor Hamburger Gewerkschafter*innen


Nach oben